Gebühren

Gebühren

Grundgebühr/Monat (zzgl. 7% MWSt.):

Wasser:

1,86 €/cbm (zzgl. o. g. Grundgebühr und 7% MWSt.)

Zähler-Durchlass
(cbm/h)

Gebühr/Monat
2021

Gebühr/Monat
2022

5,0

6,25 EUR

7,25 EUR

10,0

15,50 EUR

17,50 EUR

40,0

51,50 EUR

55,50 EUR

120,0

149,00 EUR

161,00 EUR

180,0

218,00 EUR

236,00 EUR

400,0

479,00 EUR

515,00 EUR

Abwasser: 

2,26 €/cbm (MWSt.-frei)

Niederschlagswasser:

0,59 €/qm  (MWSt.-frei)

Der Preis des Wassers

Eine hohe Trinkwassergüte, die Einhaltung strenger Grenzwerte, eine umfassende Überwachung der Trinkwasserqualität, der Bau, die kontinuierliche Pflege und der Betrieb des Rohrnetzes – das alles ist nicht zum Nulltarif zu haben.

Der ZLS bildet die Preise nach dem Kostendeckungsprinzip: das heißt, alle anfallenden Kosten gehen in den Trinkwasserpreis ein.

Bei allen diesen Leistungen auf höchstem Niveau kosten fünf Liter Trinkwasser heute durchschnittlich nur knapp einen Cent. Trinkwasser ist damit das preiswerteste Getränk.

Wasser sparen heißt nicht in gleichem Maße Geld sparen. Rund achtzig bis neunzig Prozent der Kosten für Trinkwasser sind Fixkosten, die unabhängig von der Menge des abgegebenen Wassers entstehen. Sinkt die abgegebene Trinkwassermenge infolge des Wassersparens deutlich, kann der Preis für den Kubikmeter steigen, denn die bestehenden Fixkosten werden auf eine kleinere Wassermenge umgelegt.

Bildquelle: CD "Wassermotive", Wirschafts- und Verlagsgesellschaft Gas und Wasser mbH.